Anzeige:
Anzeige:
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Durchlesen und viel Geld und Nerven sparen! Werbung !

Shell-Hosting war gestern, seit einiger Zeit sind sogenannte vServer im Kommen.

Zur Erklärung: vServer sind eigene kleine RootSysteme, welche in einer sogenannten SandBox eingebettet sind.

Der User kann den vServer im Grunde wie einen Root-Server benutzen.
Das heißt eigene Daemonen wie FTPd; IRCd, httpd; ect installieren und natürlich auch Benutzeroberflächen wie Webmin, froxlor oder gar Confixx.

Kaum jemand benötigt für seine paar Prozesse einen eigenen Root, welcher zu 80 % rumidled und weit aus höhere Kosten verursacht.

Während ein vernünftiger Root-Server mind 60- XXX Euro im Monat kostet, 
ist ein guter vServer schon ab 5,95 Euro zu mieten.

Davon ab, hat der Kunde auf einem vServer in der Regel deutlich mehr Speicherplatz, üblicherweise mehrere GB, "unzählige" Prozesse und die Möglichkeit mehrere Internet-Präsenzen zu unterhalten.
Gerade für Domaininhaber lohnt sich ein solcher vServer gewaltig, denn er kann hier bis zu 70% an Kosten sparen.

Gute und stabile Shellprovider(IRC) bieten in der Regel nur 4-6 Prozess-Shells, für ca 9-15 Euro an. Diese Shells unterhalten oft weniger als 50 MB Speicherplatz und auch nicht immer ein public_html bzw public_www Verzeichnis, für das onlinestellen von Dokumenten.

Nutzen Sie die  VServer zum Beispiel für Webserver, Gameserver (z.B. Counter Strike, UO-Free Shard ) oder als VoiceServer (z.B. Trillian, TeamSpeak). Die Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig.

Aber Achtung: viele vServer-Anbieter limitieren die Sockets.
So kann es sein, d. ein vServer nur eine gewisse Anzahl von Verbindungen handeln kann. 
Bei RootServern kann man diese manuell anpassen, bei vServern ist man hier leider oft an den Anbieter gebunden.


Werbung: IRC-Mania empfiehlt daher

www.1blu.de - DedicatedServer mit vollem Root-Zugriff für Linux-Profis

1Blu bietet nach unseren Tests sehr stabile Ressourcen und auch über die Erfahrung dieses System zu managen.
Zudem ist uns keine Limitierung bekannt, die Probleme bereiten könnten.
Seit 6 Jahren sind wir im IRC tätig und neben einigen guten ShellPartnern konnte bisher nur 
1blu bei den vServern glänzen. Und wir haben leider viele vServer-Provider getestet/genutzt.

Wenn wir weitere Angebote im Internet vergleichen, so sehen wir, d. d. Preis/Leistungsverhältnis hier mehr als zufriedenstellend ist.